ICT-Kurse

Fachbegriffe | Glossar

  • Domain
    Ein typisches Beispiel einer Domain ist www.pctipp.ch, eine Adresse, unter der ein PC im Internet erreichbar ist. Domains setzen sich meist aus drei Teilen zusammen:
    Zuvorderst steht die Subdomain (z. B. www). Anschliessend folgt der Domainname (pctipp). Den Abschluss bildet der Top Level Domain. Sie bezeichnet entweder ein Land (ch steht für die Schweiz) oder eine Funktion.
  • Mailprotokolle
    POP3: Mithilfe dieses Mailprotokolls holt das E-Mail-Programm die Nachrichten in frei definierbaren Abständen vom Server ab und löscht sie dort.
    IMAP: Netzwerkprotokoll zum Verwalten von E-Mails. Ein- und ausgehende Mails werden dabei grundsätzlich auf dem Server gespeichert. Das lokale Mailprogramm synchronisiert sich automatisch mit dem Server.
  • Partition
    Softwaremässig definierter Teilbereich einer Festplatte. Jede Partition erscheint als eigenständiges Laufwerk, also mit einem Buchstaben C:, D:, E: etc.